Berichte über besondere Ereignisse oder Veranstaltungen, die teilweise von den Kindern selbst geschrieben worden sind


12.02.2020: Autorenlesung

22.01.2020: Verabschiedung von Frau Watral

Ein jeder hinterlässt Spuren.... Mit diesem Lied haben wir uns von unserer Schulsozialarbeiterin Frau Watral verabschiedet, die eine neue Stelle an einer weiterführenden Schule antreten wird. Alle Kinder und Lehrerinnen haben sich dazu in der Aula versammelt und Frau Watral mit diesem Lied überrascht. Außerdem überreichte Frau Spörlein eine große Schultüte, die gefüllt war mit Grußworten und guten Wünsche aller Kinder. Wir sind traurig, dass wir uns von Frau Watral verabschieden müssen, sind aber sehr dankbar für ihre gute Arbeit und Unterstützung in den letzten Jahren und wünschen ihr alles Gute für ihre Zukunft.


17.01.2020: Besuch bei der freiwilligen Feuerwehr in Rethen

Am 17.01.20 durften die Klassen3a und 3b bei einem Ausflug nach Rethen die neue Feuerwache der freiwilligen Feuerwehr Gleidingen besichtigen. Viele Feuerwehrfrauen und – männer hatten sich extra Zeit für uns genommen, so dass die große Gruppe in mehrere Gruppen aufgeteilt werden konnte.

Neben einer Führung durch die Räumlichkeiten durften die Kinder ausführlich die Ausstattung eines Fahrzeugs in der neuen Fahrzeughalle kennen lernen. Außerdem erfuhren sie etwas über die Schutzkleidung der Feuerwehr und die Aufgaben der Gleidinger Feuerwehr. Sehr beeindruckt waren die Kinder auch von den Experimenten, die sie mit Feuer durchführen durften.

Wir bedanken uns herzlichen beiden Feuerwehrleuten für den ehrenamtlichen Einsatz und den lehrreichen, wohlorganisierten Vormittag mit Wissen aus erster Hand und die Unterstützung des Unterrichtsgangs durch die begleitenden Eltern!

Übrigens: Damit es auch später viele ehrenamtliche Feuerwehrleute in Gleidingen gibt, engagiert sich die Gleidinger Feuerwehr jede Woche in der Kinder- und Jugendarbeit. Die Termine der "Florian Kids" sind auch auf der Homepage der Feuerwehr Gleidingen einsehbar.


15.01.2020: Besuch in der Gertrudenkirche

Die Klasse 2a hat am 14.01.2020 im Rahmen des Religionsunterrichts die evangelische St. Gertruden Kirche in Gleidingen besucht.

Vor Ort wurde sie schon von Pastorin Michaelsen erwartet. Zuerst haben die Schüler*innen in der Kirche Muggelsteine an den Ort gelegt, der ihnen besonders gut gefiel. Mit einem Fragezeichen haben sie Orte oder Gegenstände markiert, zu denen sie eine Frage hatten. Danach hat die Klasse im Turm erfahren, von wo aus die Glocken geläutet werden. An der Orgel hat Frau Michaelsen den Schüler*innen gezeigt, welche Schalter, Register und Knöpfe gedrückt und gezogen werden müssen, damit ein Ton erklingt. Es war beeindruckend, wie laut die „Königin der Instrumente“ sein kann.

Ganz erstaunt waren alle, als sie im Kirchenschiff drei Geschichten auf Fensterbildern wiederentdeckt haben, die sie schon aus der ersten Klasse kannten. Nach einem kurzen Frühstück und der genaueren Betrachtung des Altars, der Osterkerze und des Taufsteins, ging es zurück zur Schule.

Ein herzliches Dankeschön an Pastorin Michaelsen für die vielen Informationen in der Kirche und an Mathildas Mama, die den Ausflug begleitet hat.


18. 12. 2019: Weihnachtsfeier

In der weihnachtlich geschmückten Aula haben wir uns heute mit einer gemeinsamen Weihnachtsfeier auf Weihnachten eingestimmt, zu der jede Klasse einen kleinen Beitrag geleistet hat. Auch die Streichergruppe unter der Leitung von Frau Wente hat einige kleine Musikstücke gespielt und die Tanz-AG hat einen Tanz gezeigt.


14.11.2019: Zaubershow

Vor den Sommerferien nahm die Klasse 2b mit ihrer Mathematiklehrerin, Frau Spörlein an einem Gewinnspiel des Cornelsen Verlages zu dem Lehrwerk Einstern teil. Kurz vor den Sommerferien erfuhr die Klasse vom Cornelsen Verlag, dass sie den 1. Preis gewonnen haben. Der 1. Preis waren Muffins für die ganze Klasse und Klassenschmuck sowie eine Zaubershow für die ganze Schule.

 

Am Donnerstag, den 14.11.2019 war es dann endlich soweit und die Klasse bekam ihre Muffins vom Cornelsen Verlag von Herrn Richter überreicht. Zuvor schmückte die Klasse noch ihren Raum. Um 10.15 Uhr ging dann die Zaubershow los. Die Zauberin, Johanna Lux, kam aus Berlin und begeisterte die ganze Schule mit ihren Zaubertricks 45 Minuten lang. Anschließend ging die Zauberin noch mit in die Siegerklasse und dort bastelte sie mit den Schülerinnen und Schülern einen Kartenzaubertrick. Ein schöner Vormittag ging zu Ende und nun warten wir auf das nächste Gewinnspiel.


August 2019: Klassenfahrt der 4b nach Hohegeiß

Für die Klasse 4b ging es vom 28.08.– 30.08.2019 für drei Tage in den Harz ins „Haus Berlin“. Nach entspannter Busfahrt und mehr oder weniger einfachem Bettenbeziehen machten wir uns auf den Weg in den Ort Hohegeiß zur Dorf-Rallye in Kleingruppen. Dank kurzer Rechts-Links-Schwierigkeiten landeten wir am Ende zur Freude aller an einem Barfußpfad mit erfrischendem Wassertretbecken.

Am zweiten Tag haben wir eine interessante Führung durch die Grube Samson in St. Andreasberg gemacht, Eis gegessen und uns hinterher im hauseigenen Schwimmbad ausgetobt.

Am dritten Tag musste nach dem Frühstück alles schnell wieder im Koffer verstaut, die Zimmer gefegt und aufgeräumt werden. Die Zeit ging schnell vorbei, trotzallem konnte jeder schöne Eindrücke mit nach Hause nehmen, sei es vom gemeinsamen Spieleabend, dem Fußballspiel, der Freizeit oder den Unternehmungen.


17.08.2019: Einschulung der ersten Klassen

"Was aus mir wohl einmal werden wird...?" Mit dieser Frage begann für unsere neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler sowie ihren Familien ein aufregender Einschulungstag. Gespannt verfolgten die Kinder beim Gottesdienst in der katholischen Kirche ein Puppenspiel mit einem kleinen Schmetterling und sangen fröhlich bei den Liedern mit.

Anschließend wurden sie in der Schule von unserer Schulleiterin und den Kindern der beiden vierten Klassen willkommen geheißen. Die Viertklässler und Viertklässlerinnen begrüßten ihre neuen Mitschüler mit Liedern und einem ABC- Gedicht. Danach erlebten die Kinder der Klassen 1a und 1b ihre erste Unterrichtstunde mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Bothor-Spatz und Frau Pönitzsch. In dieser Zeit konnten sich ihre Familien auf dem Schulhof mit Getränken und Kuchen stärken. Wir bedanken uns herzlich bei den Eltern der zweiten Klassen, die den Getränke- und Kuchenverkauf ermöglicht haben. Unseren Kindern der neuen ersten Klassen sowie ihren Familien wünschen wir einen guten Start in das Schulleben.