Berichte aus dem laufenden Schuljahr


Einschulung, Weihnachtsfeier, Schulfrühstück, Projektwoche, Schulfest, Verabschiedung und noch einiges mehr ….

 

Im Laufe eines Schuljahres gibt es stets einige besondere Ereignisse, die unser Schulleben bereichern und die oft noch lange in Erinnerung bleiben. In dieser Rubrik finden Sie Berichte über diese besonderen Momente, die zum Teil selbst von den Schülerinnen und Schülern geschrieben worden sind.


21.07.2020: Letzter Schultag vor den Sommerferien

Das war eine große Überraschung und eine besondere Freude für alle Kinder unserer Schule. Unser Förderverein hat einen Eiswagen organisiert und jedem Kind eine Kugel Eis spendiert. Nach diesem besonderen und auch sehr anstrengenden Schuljahr haben sich alle Kinder dies auch redlich verdient.

Nach der Zeugnisausgabe in den Klassen erwarteten die Zweitklässler unsere Viertklässler auf dem Schulhof. Mit einem bunten Spalier haben sie die Kinder der beiden vierten Klassen verabschiedet. Wir wünschen euch alles Gute für euren weiteren Weg und einen tollen Start an eurer neuen Schule!


20.07.2021: Abendandacht der Viertklässler im Pfarrgarten

Am 20.07.21 fand um 18.00 Uhr eine Abendandacht zur Verabschiedung der vierten Klassen im Sternenzelt im Pfarrgarten der St. Gertrudenkirche statt.

Unter dem Motto „Wir packen unsere Koffer“ führte Frau Renz, unsere Referendarin, durch die Andacht. Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der 4a und 4b hatte sie im Unterricht Psalmgebete und Fürbitten erarbeitet und darüber gesprochen, was die Kinder aus ihrer Grundschulzeit mitnehmen und wofür sie dankbar sind. Auch die Wünsche, Ängste und Hoffnungen der Viertklässler wurden beim Vortragen symbolisch in ihren gepackten Koffer gelegt. Im Anschluss notierten noch Eltern, Großeltern und Gäste ihre Wünsche für die Schülerinnen und Schüler auf eine Karte und hängten sie an einen kleinen Koffer, der an einem Baum hing.

Nach dem Segen durch die Religionslehrkräfte durften die Koffer mit nach Hause genommen werden. Musikalisch wurde die Andacht stimmungsvoll durch Yvonne Senk und drei junge Gitarrenspielerinnen begleitet. Ein herzliches Dankeschön dafür.


19.07.2021: Verabschiedung der vierten Klassen

Heute haben wir die Kinder der vierten Klassen auf dem Schulhof verabschiedet. Nachdem unsere Schulleiterin allen Schülerinnen und Schülern alles Gute und viel Erfolg in der neuen Schule gewünscht hat, führten die Kinder der Klasse 4a einen Tanz vor. Die Klasse 4b verabschiedete sich mit einer Body- Percussion Vorführung. Anschließend sangen die Kinder der zweiten Klassen ein Abschiedslied und überreichten den Viertklässlern und Viertklässlerinnen einen gebastelten Marienkäfer als kleinen Glücksbringer. Möge er euch auf eurem weiteren Weg viel Glück bringen!


Juni 2021: Känguru Wettbewerb

Auch wenn in diesem Jahr der Ablauf etwas anders war als gewohnt, haben wieder viele Kinder der dritten und vierten Klassen am Känguru Wettbewerb der Mathematik teilgenommen. Nun wurden in den Jahrgängen die Kinder mit den meisten Punkten geehrt und mit einem Knobelspiel belohnt. Alle haben sich sehr über ihren Erfolg und ihre  Gewinne gefreut. Wir bedanken uns herzlich beim Förderverein der Grundschule, der dies mit einer großzügigen Geldspende möglich gemacht hat und gratulieren allen Kindern, die beim Wettbewerb teilgenommen haben. Toll, dass ihr euch das getraut habt. Ihr habt das wirklich prima gemacht!


Oktober 2020: Unsere neuen Pausenspielekisten

Wir danken dem Förderverein unserer Schule sehr herzlich für die Anschaffung der neuen Spielekisten mit vielen verschiedenen Pausenspielgeräten. Die Kinder haben sich sehr gefreut und spielen begeistert mit den neuen Spielsachen.


28.08.2020: Einschulungsgottesdienst

Am 28.08.2020 wurden unsere Erstklässler in einem feierlichen ökumenischen Einschulungsgottesdienst in einem Zelt im Pfarrgarten der St. Gertruden Kirche gesegnet.

 

Bei sonnigem Wetter trafen sich unsere neuen Schülerinnen und Schüler mit ihren Familien um 16.00 Uhr und 17.00 Uhr und lernten die Geschichte von Noah und dem Regenbogen kennen. Unter der Leitung von Frau Pastorin Michaelsen als Vertreterin der evangelischen Kirche und Frau Wienhold-Quecke von der katholischen St. Oliver Gemeinde wurden im Gottesdienst Mützen verteilt und zusammen mit den Kindern näher betrachtet. Wer wollte, konnte sich hier schon das ein oder andere Mal melden und berichten, was er /sie auf der Mütze entdeckt hatte.

 

Bei einem kurzen Anspiel haben dann Noahs Kinder und der Regenbogen im Mittelpunkt gestanden. Nach dem Segen, stellvertretend ausgeführt durch ein Familienmitglied und einigen Liedern und Fürbitten, gelesen von Eltern und einer Lehrerin unserer Schule, wurden die Kinder und ihre Familien mit einem Segenslied in den frühen Abend entlassen.

 

 

Ein herzliches Dankeschön geht neben Frau Wienhold-Quecke und Frau Michaelsen auch an Yvonne Senk, die den Gottesdienst musikalisch begleitet hat.